SPD Spenge SPD Spenge
SPD Spenge Wir gestalten Spenge zukunftsfähig
   Wir über uns  
   Mitteilungen  
   Termine  
   Wahlergebnisse  
   Links  
   Kontakt  
   Mitglied werden  
   Impressum  
   Datenschutz  

Bernd Dumcke
Unser Bürgermeister Bernd Dumcke

Angela Lück
Unsere Landtagsabgeordnete

Stefan Schwartze
Unser Bundestagsabgeordneter

Artikel
Heute ist der 10. Dez. 2018.   

Mitteilung vom 01. Aug. 2016 / Stadtverband Spenge

Profil und Tätigkeitsbericht von Wolfgang Günther

Unser Vertreter aus Spenge im Herforder Kreistag berichtet von seiner Arbeit zu den Themen Inklusion und Förderschulen und als Mitglied des Verwaltungsrates des Klinikum Herford.

 

Liebe Wählerinnen und Wähler,

Sie haben mich bei der letzten Kommunalwahl als ihren Vertreter in den Herforder Kreistag gewählt. Mir macht die Vertretung ihrer Interessen dort sehr viel Freude.

Schwerpunkt meiner Tätigkeit beim Kreis Herford ist die Sprecherfunktion der SPD-Fraktion im Schul- und Kulturausschuss. Wichtige Themen sind dort zur Zeit die Umsetzung der Inklusion und deren Folgen, die Beschulung von Kindern und Jugendlichen aus Flüchtlingsfamilien, die Weiterentwicklung der Berufskollegs und die Sorge um Jugendliche, die keinen Ausbildungsplatz bekommen haben und stattdessen die Berufskollegs besuchen.

Ganz aktuell bedeutet Inklusion, dass die Schülerzahlen an den Förderschulen im Kreis Herford zurück gehen. So ist bereits auch die gemeinsame Förderschule der Städte Enger und Spenge geschlossen worden. Bünde und Herford haben nun für die letzten beiden kommunalen Förderschulen die Übernahme der Trägerschaft durch den Kreis beantragt. Diese Kommunen sind nicht länger dazu bereit, die Kosten für Schulen, die überwiegend von Kindern aus den anderen Kommunen des Kreises besucht werden, alleine zu bezahlen. Da der Kreis gesetzlich verpflichtet ist, die Trägerschaft der Förderschulen zu übernehmen, wenn dieses keine Kommune macht, bereiten wir uns momentan auf eine Übernahme dieser neuen Aufgabe vor.

Des Weiteren liegt ein Schwerpunkt meiner kommunalpolitischen Aktivitäten in der Begleitung des Klinikums Herford. Als Mitglied des Verwaltungsrates sind wir für die strategische Entwicklung des Klinikums verantwortlich. Der Abschluss der Baumaßnahmen am Hauptgebäude ist hier beispielhaft zu nennen, aber auch die Ausrichtung auf eine zukunftssichere ärztliche Versorgung sind Themen, mit denen wir uns beschäftigen. Von daher habe ich auch ein hohes Interesse an der momentanen Diskussion um die notärztliche Versorgung im Raum Spenge und würde mich freuen, wenn es uns gelänge, auch bei uns einen Notarzt stationieren zu können.

Daneben begleite ich die politische Arbeit im Integrations- und Gleichstellungsausschuss. Dieser hat durch die Entwicklung im Zusammenhang mit den Flüchtlingen eine besondere Bedeutung bekommen.

Unabhängig von meinen Schwerpunkthemen versuche ich, die Spenger Interessen in die Kreispolitik einzubringen. Die Höhe der Kreisumlage beeinflusst auch die Finanzierung der Aufgaben der Stadt Spenge.

Für Fragen und Anregungen zur Kreispolitik stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung. Schreiben Sie mir eine Email oder rufen Sie mich an.

Herzlich Ihr Wolfgang Günther

Alle Mitteilungen   -   Zurück...   
©2018 SPD-Spenge.de - spd-info@spd-spenge.de